Tutorials

Unipark Tutorial 3: Wir bauen einen Fragebogen!

Veröffentlicht 11.11.2014 von Nicolai Ridani | Tags: Tutorial Matrixfrage Filter

Tutorial - Übersicht


Umfrage anlegen (Schritt 1)
Fragebogen aufbauen (Schritt 2)
Umfrage aktivieren (Schritt 3)
Umfrage testen (Schritt 4)
Teilnehmer einladen (Schritt 5)
Umfrageverlauf kontrollieren (Schritt 6)
Ergebnisse exportieren (Schritt 7)

Die erste Fragebogenseite anlegen


Zu Beginn der Umfrage sollte der Teilnehmer begrüßt werden. Die erste Seite enthält daher noch keine Fragen, sondern lediglich einen Begrüßungstext. 




1. Die erste Seite anlegen:


1. Du hat bereits über den Menüpunkt Fragebogen-Editor die Gliederungsansicht geöffnet. Klicke den Button Seite an und wähle "Seite" aus. 





2. Gebe als Titel "Anfang" ein und aktiviere "Direkt zur neuen Seite springen". 






3. Bestätige mit einem Klick auf OK.

4. Die neue Seite wird angelegt. Du gelangst automatisch in die Seitenansicht, die ein Eingabeformular zum Anlegen neuer Fragen auf dieser Seite enthält. 



2. Die erste Frage anlegen:


5. Wir geben der ersten Frage den Titel "Anfang".

6. Nun muss der passende Fragetyp gewählt werden. Öffne die Drop-Down-Liste und klicke die passenden Fragetypengruppe an: Es wird eine Liste der Fragetypen mit Beispielbildern geöffnet. 
 




7. Für den Begrüßungstext brauchen Wir keine Fragenelemente, lediglich normalen Text. Wähle daher den Fragetyp Text und HTML-Code (998) aus der Gruppe "Text und Multimedia". 

8. Bestätige mit Speichern. Nun gelangst Du auf die dritte Ebene des Fragebogen-Editors, die Fragenansicht. Bei diesem Fragetyp enthält sie ein großes Eingabeformular für den Text. 





9. Gebe einen Text ein. Zum Formatieren kannst Du den WYSIWYG-Editor (WYSIWYG = What you see is what you get) verwenden oder alternativ auf HTML-Quellcode umschalten.

10. Bestätige anschließend mit speichern.

11. Wenn Du den Button Fragenvorschau anklickst, wird ein Popup-Fenster eingeblendet, in dem Du die Frage aus der Perspektive eines Probanden sehen kannst. Über den Menüpunkt Seitenvorschau kannst Du alternativ die komplette Anfangsseite prüfen. 

12. Über die Breadcrumb-Navigation gelangst Du zurück zur Gliederungsansicht. 




13. Über die Icons in der Spalte "Aktionen" können weitere Funktionen zum Bearbeiten der gerade angelegten Seiten aufgerufen werden. 


Einfachauswahlfrage anlegen

Die nächste Seite enthält zwei Fragen. Die erste Frage ist eine Einfachauswahl. Bei diesem Fragetyp muss sich der Proband für eine Antwortmöglichkeit entscheiden. 


Schritte:


1. Wähle zum Anlegen der nächsten Seite erneut den Button Seite -> "Seite". Gebe als Titel "Internetnutzung" ein. 

2. Lege auf dieser Seite eine neue Frage an. Wähle dabei in der Drop-Down-Liste den Typ Einfachauswahl untereinander (Fragetyp 111).


 

3. Bestätige mit Speichern.

4. Die Fragenansicht öffnet sich. 




5. Gebe den Fragetext und die Texte der Antwortoptionen ein. 

6. Aktiviere bei der überzähligen fünften Antwortoptionn die Checkbox der "Löschen"-Spalte.

7. Speichere die Änderungen. 

8. Wenn Du nun die Registerkarte Fragenvorschau anklickst, kannst Du die selbsterstellte Frage im Vorschau-Fenster sehen.  


Mehrfachauswahlfrage mit "Sonstiges"-Textfeld anlegen

Bei der nächsten Frage können die Probanden mehrere Antwortmöglichkeiten wählen. Wenn Du "Sonstiges" wählst, kannst Du zusätzlich einen Text eingeben. 


Schritte:


1. Wechsel über den Breadcrumb oder die Registerkarte Seite zurück auf die Seitenansicht.

2. Lege die auf der Seite "Internetnutzung" eine zweite Frage an. Der Titel ist "Aufmerksamkeit", der Fragetyp soll Mehrfachauswahl untereinander (121) sein.

3. Gebe Fragetext, Ausfüllanweisung und die oberen drei Antwortoptionen ein. Aktiviere bei den überflüssigen Antwortoptionen die Checkbox "Löschen". 




4. Speichere die Eingaben ab.

5. Gebe in der Zeile "Neu" die vierte Antwort "Sonstiges" ein. Eine Nummer für die neue Antwortoption wird automatisch erzeugt. Stelle in der Drop-Down-Liste "Antwortkategorie+Text" ein. 



6. Speicher noch einmal ab.

7. Die Antwortoption mit Textfeld wird angelegt. Wenn Du möchtest, kannst Du die Anzeigebreite und maximale Länge des eingegebenen Textes verändern. 



Ausgewählte Teilnehmer in einen besonderen Fragebogenzweig leiten

Im nächsten Schritt soll ein Filter in den Fragebogen eingebaut werden:

  • Umfrageteilnehmer, die bei der Frage "Aufmerksamkeit" die Antwort "Durch eine Suchmaschine" gewählt haben, sollen nach der verwendeten Suchmaschine gefragt werden.
  • Teilnehmer, die nicht "Durch Suchmaschine" gewählt haben, sollen dagegen diese Frage überspringen und direkt zur nächsten Fragebogenseite springen. 

Schritte:

1. Wähle in der Gliederungsansicht den Button Filter. 




2. Gebe als Titel "Falls Suchmaschine" ein und aktiviere "Direkt zur Filterdefinition springen". Lasse "Leere Seite in den neuen Zweig einfügen aktiviert. 

3. Bestätige mit OK. 

4. Der Filter wird angelegt und der Bedingungs-Editor von EFS wird geöffnet. 

5. Folgende Bedingung soll definiert werden: Wenn ein Teilnehmer bei der vorhergehenden Frage die Antwortoption "Durch eine Suchmaschine" gewählt hat, soll er die Seite unter der Filterseite sehen. Wähle zuerst die Variable aus, die zu dieser Antwortoption gehört: Im abgebildeten Beispielprojekt ist dies die Variable "v_3" mit der Bezeichnung "Durch eine Suchmaschine". 





6. Wähle die Bedingung "gleich".

7. Sobald eine Variable gewählt ist, enthält die Drop-Down-Liste in der Spalte "Code" die Ausprägung dieser Variable, d.h. in diesem Fall "0" = "not quoted", "1" = "quoted". Wähle "1". 




8. Bestätige mit Speichern. 




9. Wechsle über den Zurück-Link wieder zur Gliederungsansicht. Darin findest Du den Filter und zusätzlich in einem Fragebogenzwei darunter (d.h. eingerückt) eine automatisch angelegte Seite mit demselben Namen. 




Frage mit einzeiligem Textfeld anlegen

Auf der im Filterzweig automatisch angelegten Seite möchtest Du erfragen, welche Suchmaschine die ausgefilterten Probanden verwendet haben, um auf Deine Homepage zu gelangen.



Schritte: 

1. Öffne die Seite "Welche Suchmaschine" und lege darauf eine Frage vom Fragetyp Textfeld einzeilig (141) an. 




2. Gebe den Text ein und Speicher die Frage anschließend ab. Zum Formatieren kannst Du den WYSIWYG-Editor verwenden. 


Matrix-Frage anlegen

Matrix-Fragen ermöglichen die detaillierte Beurteilung von verschiedenen Aspekten eines Sachverhalts.



Schritte:

1. Lege eine Standardseite mit dem Titel "Bewertung" an. Verwende dazu wieder den Button Seite -> "Standarfseite".

2. Lege eine Frage vom Fragetyp Standard-Matrix (311) an. 

3. Gebe Fragetext und Antwortoptionen ein wie gewohnt.

4. Speicher anschließend ab.

5. Öffne den Abschnitt "Skalenoptionen" mit einem Klick auf das Pfeil-Icon, um die Ausprägungen der Skala zu bearbeiten. 




6. Es öffnet sich der Eingabedialog für die Antwortskala. 




7. Gebe vier Ausprägungen von 1="stimme voll zu" bis 4="stimme überhaupt nicht zu" ein. 

8. Definiere die fünfte Ausprägung "keine Angabe" als Missing-Value.

9. Speicher ab und kontrolliere das Ergebnis in der Vorschau. 



Fortsetzung folgt...! Im nächsten Tutorial bauen Wir am Fragebogen weiter und zeigen Dir, wie man Antwortoptionen importiert und ausblendet.  


Beitrag teilen

Zurück zum Überblick…